Gleichmäßige Wärmeverteilung, einfaches Verlegen und Wartungsfreiheit – die Vorzüge einer elektrischen Rasenheizung!

  • wartungsfrei
  • besonders gleichmäßig
  • umweltschonend – keine Frostschutzmittel
  • extrem robust
  • erfüllt UEFA und FIFA Anforderungen
  • auch bei extremen Temperaturstürzen einsatzbereit

Sie haben Fragen:
07135 /98 98 0

Wozu Sportstadien heizen?

Die Auflagen der Fußballverbände haben einen guten Grund: Zum Einen führen Spielausfälle wegen vereister Fußballplätze zu empfindlichen finanziellen Belastungen vor allem für kleinere Vereine, zum anderen besteht durch gefrorene Böden auch ein deutlich erhöhtes Verletzungsrisiko für die Spieler. Rasenheizungen waren bisher teuer – auch und vor allem im Unterhalt.

Elektrische Rasenheizung senkt Kosten auf ganzer Linie

Eine Lösung ist die elektrische Rasenheizung von Hemstedt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine Wartungskosten oder laufenden Kosten durch regelmäßige Erneuerung von Wasser und Frostschutzmittel und vor allem: Gerade in Sportstätten ist es oft einfach, großflächig Photovoltaik-Anlagen zu installieren. Moderne Batteriespeicher ermöglichen es, den hier sozusagen zum Nulltarif gewonnenen Strom zu speichern und dann nach Bedarf für die Rasenheizung und Flutlichtanlage einzusetzen.

Rasenheizung im Stadion klimaneutral, umweltfreundlich und nachhaltig!

So können die immensen Betriebskosten einer Rasenheizung von 1000 bis 3000 Euro pro Tag drastisch gesenkt werden. Dazu kommt, das nach diesem Prinzip die Rasenheizung nicht nur vollständig klimaneutral läuft – noch besser: Es wird überhaupt kein CO2 produziert! Zudem sind keine Frostschutzmittel wie, z. B. bei wassergeführten Rasenheizungen nötig und die elektrischen Rasenheizung ist absolut sicher gegen Frostschäden, da sie ja auch bei extremen Temperaturen nicht einfrieren kann.

Gleichmäßige Wärmeverteilung

Im Gegensatz zu wassergeführten Rasenheizungen, deren Warmwasser ja über die Länge der Leitungen zunächst einmal stark abkühlt, kann die Hemstedt-Rasenheizung sofort und überall eine gleichmäßig gut dosierte Wärme erzeugen.

Rasenheizung auch für Kunstrasen

Da es bei der Rasenheizung nicht nur darum geht, ein schneefreies Spielfeld zu haben muss auch Kunstrasen beheizt werden. Denn der verliert bei Kälte schnell an Elastizität und  wird genauso hart wie ein eingefrorener Echtrasen. Das Verletzungsrisiko der Spieler steigt enorm und weder sicheres Spiel noch Training sind möglich.

 

Made in Germany - seit 1974
  • Fussboden­­heizungen sind gesundheits­schädlich? Falsch!

    Diese Behauptung ist aus den 1960er Jahren und trifft längst nicht mehr zu.

    Im Gegenteil!

    Auf unserer Info Seite erfahren Sie warum!

  • Eine elektrische Fußboden­heizung ist teuer? Falsch!

    Ein Vergleich in Anschaffung und Verbrauch schafft Klarheit.

  • Elektrische Fußboden­heizung

    Pro und Contra Fußbodenheizung – macht das Sinn?

  • Schöpferische Freiheit und Wohlfühl­architektur dank Fußboden­heizung

    „Wärme die von unten aufsteigt - so natürlich wie es Wärme eben tut – eine idealere Wärme gibt es nicht!“ ( Frank Lloyd Wright )

Technische Daten HEIZKABEL FÜR RASENFLÄCHEN

Nennspannung 400 Volt
Kaltanschlussleitung 2 x 30,0 m [2,50 mm²]
Mindestverlegetemperatur 5 °C
Kleinster Biegeradius 6 x dA