Für alle Türen von Kühlzellen, Tiefkühlzellen, Klimakammern, Rheumazellen und Tiefkühlhäusern!

  • für Klimakammern und Rheumazellen
  • Einsatz bei Tiefkühlzellen
  • Einsatz bei Tiefkühlräumen
  • Einsatz in Tiefkühlhäusern
  • von -50°C bis +135°C ( Silikon-Ausführung )

Sie haben Fragen:
07135 /98 98 0

Wann ist eine Türrahmenheizung notwendig?

Eine Türrahmenheizung verhindert das Anfrieren der Türdichtung. Sie ermöglicht somit ungehinderten Zugang in Klimakammern, Rheumazellen, Tiefkühlzellen, Tiefkühlräumen und Tiefkühlhäusern. Als Rahmenheizung kommen vorwiegend Silikon- und PTFE-isolierte Heizleitungen zum Einsatz. Somit decken die Hemstedt-Produkte einen Temperaturbereich von -100ᵒC bis + 220ᵒC ( bei PTFE-Isolierung ) ab (im Plusbereich nur erlaubt in Verbindung mit einer Temperaturabschaltung = Überhitzungsschutz).

Verfügbare Ausführungen:

Heizleitungsbauart HEM-SiSi, Bauart NH2GM2G, Schutzklasse II

mit Temperaturwächter Bestell-Nr. 44500

ohne Temperaturwächter Bestell-Nr. 42500

Made in Germany - seit 1974
  • Fussboden­­heizungen sind gesundheits­schädlich? Falsch!

    Diese Behauptung ist aus den 1960er Jahren und trifft längst nicht mehr zu.

    Im Gegenteil!

    Auf unserer Info Seite erfahren Sie warum!

  • Eine elektrische Fußboden­heizung ist teuer? Falsch!

    Ein Vergleich in Anschaffung und Verbrauch schafft Klarheit.

  • Elektrische Fußboden­heizung

    Pro und Contra Fußbodenheizung – macht das Sinn?

  • Schöpferische Freiheit und Wohlfühl­architektur dank Fußboden­heizung

    „Wärme die von unten aufsteigt - so natürlich wie es Wärme eben tut – eine idealere Wärme gibt es nicht!“ ( Frank Lloyd Wright )

 

Technische Daten Rahmenheizung für Tiefkühlraumtüren Bestell-Nr. 44500 / 42500

Heizleitung HEM-SiSi, Bauart NH2GM2G
Schutzklasse II
Anschlussart zweiseitig, mit 2 PVC-Kaltanschlussleitungen 2 x 0,75 mm²
Anschlusslänge 0,50 m
Spannung 230 V, 50 Hz
Leistung in W/m 10, 15, 20, 25, 30 und 35 (Die Belastbarkeit richtet sich nach den Wärmeableitungsbedingungen)
Liefermöglichkeit:  
Mit Temperaturwächter Bestell-Nr. 44500: 16 m
Ohne Temperaturwächter Bestell-Nr. 42500: 0,50 – 20 m
Heizleitungsdurchmesser 3,9 mm
Nenngrenztemperatur +135 °C
Hinweis Andere Spannungen, Leistungsstufen und Längen auf Anfrage lieferbar. Verlängerung von Kaltanschluss mit Aufpreis möglich.