Passt sich den Gewohnheiten der Bewohner an und macht Heizen so effizienter.

  • übersichtliches Display
  • intelligente Temperaturüberwachung
  • Selbstlernfunktion
  • programmierbar
  • Zeitschaltzonen
  • digitaler Temperaturfühler
  • Bereichsbegrenzung zwischen 10 und 40°C

Sie haben Fragen:
07135 /98 98 0

Die intelligente Temperaturüberwachung

Der Uhrenthermostat von Hemstedt bietet ein übersichtliches Display, über das alle Funktionen schnell und einfach bedient werden können. So lassen sich beim Uhrenthermostaten, mittels der integrierten Schaltuhr, individuell die Heizprogramme einstellen. Soll- und Ist-Temperatur, Uhrzeit, Nachtabsenkung, etc. Alles im Griff. Der Uhrenthermostat von Hemstedt lässt keine Wünsche offen. Darüber hinaus ist er lernfähig: Dank einer Selbstoptimierung kann der Uhrenthermostat die Auf- und Abheizzeiten berechnen. Der Benutzer kann unabhängig von seiner Raumheizung die Bodentemperatur individuell nach Wunsch einstellen. Aufgrund des zeitgesteuerten Heizbetriebs ist der wirtschaftliche Betrieb sichergestellt.

Integrierter Temperaturfühler

Im Hemstedt-Uhrenthermostat ist ein digitaler Temperaturfühler integriert, der auch abgesetzt montiert werden kann. Er überwacht permanent die Raumtemperatur und sorgt so immer für optimales Klima bei minimalem Energieeinsatz.

Einfache Montage

Der Hemstedt-Uhrenthermostat kann in jede Schalterdose installiert werden und harmoniert mit nahezu allen gängigen Lichtschalter-Garnituren. Das Design ist funktional und zeitlos.

Made in Germany - seit 1974
  • Fussboden­­heizungen sind gesundheits­schädlich? Falsch!

    Diese Behauptung ist aus den 1960er Jahren und trifft längst nicht mehr zu.

    Im Gegenteil!

    Auf unserer Info Seite erfahren Sie warum!

  • Eine elektrische Fußboden­heizung ist teuer? Falsch!

    Ein Vergleich in Anschaffung und Verbrauch schafft Klarheit.

  • Elektrische Fußboden­heizung

    Pro und Contra Fußbodenheizung – macht das Sinn?

  • Schöpferische Freiheit und Wohlfühl­architektur dank Fußboden­heizung

    „Wärme die von unten aufsteigt - so natürlich wie es Wärme eben tut – eine idealere Wärme gibt es nicht!“ ( Frank Lloyd Wright )

Technische Daten UHRENREGLER Bestell-Nr. 93089

Nennspannung 230 Volt/50 Hz
Schaltvermögen 16 (2) A
Einstellbereich +10 °C bis +40 °C mit mechanischer Bereichseinengung unter dem Einstellknopf
Schaltdifferenz Ca. 1,5 K
Displayanzeige Heizbetrieb
Temperaturabsenkung Frei wählbar innerhalb des Regelbereichs (über externe Schalt-/Pilotuhr)
Temperaturfühler NTC 4 m nach DIN 44574. Bei Fühlerbruch- und Kurzschlusssicherung wird die Heizung abgeschaltet
Schutzart IP 30 - Schutzklasse II nach entsprechender Montage
Gehäusefarbe Ähnlich RAL 9010 reinweiß