Bewerber-FAQ

Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Nein, sämtliche Stellengesuche sind aktuell, solange sie noch auf unserer Webseite ausgeschrieben sind.

Auf welchem Wege sollte die Bewerbung versandt werden?

Bewerbungen können über unser Onlineportal versendet werden.

Wie lange dauert es, bis eine Rückmeldung erfolgt?

Die Wartedauer kann nicht genau bestimmt werden, je nach Anzahl der eingegangenen Bewerbungen kann dies innerhalb weniger Tage oder Wochen erfolgen. Längere Wartezeiten als von einem Monat sollten unter normalen Umständen nicht vorkommen. Wenn Sie sich über unser Onlineportal bewerben, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung und brauchen daher nicht nachzufragen, ob wir Ihre Bewerbung erhalten haben.

Kann ich mich noch auf eine Stelle bewerben, welche nicht mehr im Jobportal angezeigt wird?

Nein. Die Stelle wurde zwischenzeitlich besetzt.

Welche Vorbereitungsmaßnahmen werden empfohlen?

Keine. Wenn Sie authentisch auftreten, vermitteln Sie uns Ihren besten Eindruck. Da wir auch keine Bewerbertests durchführen, müssen Sie keine Bewerbungstrainings besuchen. Lediglich Ihr Können, Wissen und Ihre Persönlichkeit zählen.

Wie läuft das Interview ab?

Sie erscheinen pünktlich in unserem Hause und werden freundlich von uns in Empfang genommen. In einem Sechs-Augen-Gespräch werden wir Sie zu Ihrem Lebenslauf, Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten sowie Ihren Wünschen befragen, um uns einen Eindruck von Ihnen verschaffen zu können. Natürlich dürfen Sie gerne auch Fragen stellen und eigene Punkte einbringen. Wenn wir mehr Interesse an einer Zusammenarbeit haben, werden wir Sie nach dem Gespräch zu einem Probearbeitstermin einladen.

Wie läuft das Probearbeiten ab?

Für das Probearbeiten werden Sie für ein bis zwei Tage zu uns eingeladen. Die Tätigkeit findet unentgeltlich statt, zum gegenseitigen Kennenlernen empfehlen wir eine aktive Teilnahme. In unserer Verwaltung werden Sie von Ihrem möglichen zukünftigen Kollegen in Empfang genommen und in das Aufgabengebiet sowie in die Software Ihrer möglichen Stelle eingewiesen. Je nach vorhandenem Vorwissen dürfen Sie größere oder auch kleinere Arbeiten übernehmen. Da wir ein kleines, familiär geführtes Unternehmen sind, haben Sie auch Gelegenheit, viele Ihrer zukünftigen Kollegen und die Geschäftsleitung kennenzulernen. Letztendlich soll das Probearbeiten auch dazu dienen, dass Sie sich ein Bild von uns machen und einschätzen können, ob Sie in unser Team passen. In unserer Produktion erscheinen Sie bitte mit eigenen Sicherheitsschuhen und eigener Arbeitskleidung. Sie werden vom entsprechenden Teamleiter in Empfang genommen und erhalten einen Besucherausweis, um dann in der von Ihnen angestrebten Abteilung in die Arbeit eingewiesen zu werden. Auch hier möchten wir Ihnen anraten, sich aktiv zu beteiligen.

Ist es möglich, sich um mehrere Stellen zu bewerben?

Nein, bitte senden Sie uns keine mehrfachen Bewerbungen. Sollten Sie Interesse an mehreren Stellen haben, so führen Sie dies bitte in Ihrem Anschreiben auf oder senden uns eine Initiativbewerbung, damit wir dies berücksichtigen können. Wir behalten uns außerdem vor, gegebenenfalls eigenständig andere oder weitere Arbeitsbereiche vorzuschlagen - je nach Eignung.

Finden Bewerbungsgespräche während der Coronakrise statt?

Bewerbungsgespräche finden aktuell unter besonderen Umständen statt: Jeder Bewerber erscheint mit einem eigenen Mund-Nasenschutz und trägt diesen für die Dauer seines Aufenthalts in unseren Räumlichkeiten. Ausnahmen bestehen, wenn an Tischen der empfohlene Sicherheitsabstand von 1,5 – 2 m eingehalten werden kann. Außerdem erhält jeder Bewerber mit seiner Einladung zum Bewerbungsgespräch ein unterschrieben und ausgefüllt abzugebendes Formular, in welchem er bestätigt, dass er weder in der Vergangenheit noch aktuell Corona-positiv getestet wurde sowie keine Corona-Erkrankung oder entsprechende Symptome aufweist.

Werden meine persönlichen Daten gelöscht?

Bewerbungsunterlagen und persönlicher Schriftverkehr mit den Bewerbern werden nach spätestens drei Monaten gelöscht bzw. vernichtet. Dabei besteht kein Anspruch auf Vorlage eines Löschprotokolls. Im Übrigen gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung, welche auf unserer Webseite einzusehen ist.

Gender Disclaimer

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in den Bewerber-FAQs die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.