Muffenlos, mit einseitiger Kaltanschlussleitung.

  • chemikalienbeständig
  • gutes Isolierverhalten
  • beste Gleiteigenschaften
  • muffenlos
  • von -100°C bis +220°C

Sie haben Fragen:
07135 /98 98 0

Schäden durch Tauwasser überall vermeiden!

Im Zuge des regelmäßigen Abtauzyklusses von Verdampfern entsteht Wasser. Dieses muss sicher und zuverlässig abgeleitet werden. Hierzu müssen die Abflussrohre über einen bestimmten Zeitpunkt (30 Min.) ausreichend beheizt werden um ein Einfrieren der Abflusswege zu verhindern(Heizung innenliegend im Rohr). Eine unzureichende Beheizung kann beträchtliche Beschädigungen nach sich ziehen.

 

 

Made in Germany - seit 1974
  • Fussboden­­heizungen sind gesundheits­schädlich? Falsch!

    Diese Behauptung ist aus den 1960er Jahren und trifft längst nicht mehr zu.

    Im Gegenteil!

    Auf unserer Info Seite erfahren Sie warum!

  • Eine elektrische Fußboden­heizung ist teuer? Falsch!

    Ein Vergleich in Anschaffung und Verbrauch schafft Klarheit.

  • Elektrische Fußboden­heizung

    Pro und Contra Fußbodenheizung – macht das Sinn?

  • Schöpferische Freiheit und Wohlfühl­architektur dank Fußboden­heizung

    „Wärme die von unten aufsteigt - so natürlich wie es Wärme eben tut – eine idealere Wärme gibt es nicht!“ ( Frank Lloyd Wright )

Technische Daten Fluorkunststoff-Tauwasserablaufheizung Bestell-Nr. 50510-50560

Typ HEM-K-pR-PTFE mit Schutzleiteranschluss, Adernfarbe: gelb-grün
Schutzklasse I
Anschlussart einseitige Kaltanschlussleitung
Anschlusslänge 1,6 m (die Heizleitung darf nicht gekürzt werden)
Leistung in W/m 55
Spannung 230 V
Heizleitungsdurchmesser 5,0 x 4,0 mm
Nenngrenztemperatur +220 °C
Hinweis Andere Spannungen, Leistungsstufen und Längen auf Anfrage lieferbar.

Heizleitung HEM-K-pR-PTFE

Bestell-Nr. Länge m
50510 1,00
50513 1,30
50515 1,50
50520 2,00
50530 3,00
50540 4,00
50550 5,00
50560 6,00